Mach's einfach bunt!
Gartenparadiese für Biene & Co.

Der Lebensraum von Insekten ist bedroht. In ländlichen Räumen hat sich die landwirtschaftlich genutzte Fläche stark vergrößert und auch in vielen Privatgärten finden Insekten immer weniger Nahrung und ziehen sich aus diesen Bereichen zurück. Diesem Trend möchte das Projekt „Mach’s einfach bunt! Gartenparadiese für Biene & Co.“ entgegenwirken. Mit verschiedenen Veranstaltungen und Informationen möchte das Regionalmanagement gemeinsam mit den Umweltbeauftragten der Kommunen und weiteren Experten über die insektenfreundliche Gestaltung von Gärten aufklären. Im Herbst 2021 wird zudem eine Fibel veröffentlicht, die kostenlos für Bürgerinnen und Bürger des Hufeisens zur Verfügung stehen wird. Es wird Workshops, Anleitungen und Tipps geben, wie der eigene Garten umgestaltet werden kann – im Großen wie im Kleinen. Damit wird Insekten eine Heimat gegeben, in der sie wieder leben und Nahrung finden können.

Info: "Mach’s einfach bunt! Gartenparadiese für Biene & Co.“ ist ein Projekt, das in den sechs Kommunen der ILE-Region „Hufeisen“ ortsübergreifend umgesetzt wird. Involviert sind die Gemeinden Belm, Bissendorf, Hagen am Teutoburger Wald, Hasbergen und Wallenhorst sowie die Stadt Georgsmarienhütte.

Auf der begleitenden Facebookseite gibt es regelmäßig aktuelle Informationen zum Projekt und Wissenswertes über Insekten und Pflanzen. Mit unseren Videoanleitungen gelingt der insektenfreundliche Garten wirklich jedem.

"Klimaschutz geht uns alle an" - diese Botschaft möchte die Initiative "Klimabotschafter für Stadt und Region Osnabrück" weitertragen. Das Regionalmanagement freut sich nun Teil der Kampagne sein zu dürfen. Eine Übersicht über unterschiedliche Klimaschutzprojekte und die zahlreichen Klimabotschafter findet ihr hier.

Infos und Veranstaltungen

Die Osnabrücker Mischung ist da!

Mehrjährig, regional und hochwertig – das ist die Osnabrücker Mischung.

Das Saatgut enthält regionale Pflanzen und Gräser, die speziell auf die Bedürfnisse der heimischen Insektenwelt abgestimmt sind. Ist die Samenmischung ausgesät und beginnt zu blühen, kann sie mehrere Jahre stehen bleiben.

Kostenlose Abholung: In den Rathäusern der Gemeinden Belm, Bissendorf, Wallenhorst, Hagen a.T.W. und Hasbergen sowie der Stadt Georgsmarienhütte.

Videoanleitungen "Insektenfreundlicher Garten"

Ein Gartenparadies für Biene und Co. kann mit einfachen Mitteln in die Tat umgesetzt werden.In Zusammenarbeit mit regionalen Expert:innen erstellt das Regionalmanagement unterschiedliche Erklärvideos.

Aktuell werden folgende Fragen in kurzen Videos geklärt:

  • Wie wird die Osnabrücker Mischung eingesät?
  • Wie baut man einfach eine Nisthilfe aus Holz?
  • Wie kann eine Dosennisthilfe mit einfachen Mitteln gebastelt werden?

Viel Spaß beim Anschauen!

Wildbienen-Dosennisthilfen-Basteln für Kinder

Datum: 16. Oktober 2021
Uhrzeit: ab 11 Uhr
Ort: Schullandheim Mentrup-Hagen (Kollage 5, 49170 Hagen am Teutoburger Wald)
Teilnahme: Kostenlos

Programm: Nisthilfenbau geht auch ganz einfach. Wie eine einfache Blechdose zur Insektennisthilfe wird, erfahren Kinder auf dem Herbstfest des Schullandheims Mentrup-Hagen.

Anmeldung unter:
05407 888 816
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infoveranstaltung "Insektenfreundliche Gartengestaltung"

Datum: 04. November 2021
Uhrzeit: 18 bis 20:00 Uhr
Ort: Wallenhorst
Teilnahme: Kostenlos

Programm: Isabella Draber, Umweltbeauftragte der Gemeinde Wallenhorst, berichtet zusammen mit Josef Nölker, ehemaliger Garten- und Landschaftsbauer, über die Gestaltung von insekten- und vogelfreundlichen Gärten und deren Pflegeaufwand.

Anmeldung:
05407 888 816
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Honigverkostung

Datum: 11. September 2021
Uhrzeit: 15 bis 17 Uhr
Ort: Belmer Integratioswerkstatt (Lindenstraße 68, 49191 Belm)
Teilnahme: Kostenlos

Programm: Imker Christian Jockheck berichtet u.a. über die Gewinnung von Honig, dem Arbeitsalltag eines Imkers, den Unterschied zwischen Berufs- und Hobbyimkerei, gibt einen Einblick in insektenfreundliche Gärten und natürlich wird gemeinsam Honig verkostet.

Workshop Insektennisthilfe

Datum: 31. Juli 2021
Uhrzeit: 14 bis ca. 17 Uhr
Ort: Ev.-luth. Kirchengemeinde Wissingen (Englerstraße 1, 49143 Bissendorf), im Garten der Kirche
Teilnahme: Kostenlos

Programm: Nisthilfenbau für Groß und Klein. Jeder Teilnehmende bastelt seine eigene Nisthilfe mit Unterstützung von Pastorin Angelika Breymann und der BUND Kreisgruppe Osnabrück.

Projekt "Mach's einfach bunt!" gestartet

Das Projekt "Mach's einfach bunt! Gartenparadiese für Biene & Co." geht in der ILE-Region "Hufeisen" an den Start.

Bis ins nächste Jahr finden Veranstaltungen rund um das Thema insektenfreundliche Gartengestaltung statt und zum Herbst 2021 erscheint eine kostenlose Fibel mit vielen nützlichen Infos und Tipps!

Auf einem Blick

Weitere Informationen

Kontakt

  • Ansprechpartnerin ILEK Hufeisen:
    Mona Berstermann

  • Rathausallee 1, D-49134 Wallenhorst
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2016 – 2020 Gemeinde Wallenhorst. Alle Rechte vorbehalten.