• Neuigkeiten
    | Freitag, 23.06.2017

Zu Gast in Berlin – Auftakt des Förderprogramms „Kurze Wege für den Klimaschutz“

Bereits im Oktober 2016 haben sich die Städte und Gemeinden der ILE-Region „Hufeisen“ gemeinsam um Fördermittel des Programms „Kurze Wege für den Klimaschutz“ beworben.

>> Weitere Informationen zum Projekt finden Sie in der Projektdatenbank <<

Im April 2017 folgte nun die Einladung der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zur Auftaktveranstaltung am 20. Juni 2017 im Umweltforum in Berlin. Eingeladen waren alle potenziellen Fördermittel-empfänger, um diese über die weiteren Schritte zu informieren und auf die Umsetzung ihrer Projekte in den Feldern „Aktivierung der Bevölkerung“, „Projektmanagement“ und „Monitoring“ vorzubereiten.

Neben dem fachlichem Input stand auch die Vernetzung der Akteure und Vorstellung der Projekte im Vordergrund der Veranstaltung. Wir waren überrascht von der Vielzahl an Projekten und ihren ganz unterschiedlichen Schwerpunkten. Insgesamt wurden viele tolle Ideen präsentiert, wie z.B. Repaircafès, Lastenradverleihsysteme, Permakulturprojekte, Trinkwasser-Kampagnen, Programme zur Abfallvermeidung etc., um durch „kurze Wege“ Klimaschutz in den Nachbarschaften zu unterstützen und zu verankern.

Auf einem Blick

Weitere Informationen

Kontakt

  • Ansprechpartner ILEK Hufeisen:
    Mona Berstermann
  • Rathausallee 1, D-49134 Wallenhorst
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2016 – 2020 Gemeinde Wallenhorst. Alle Rechte vorbehalten.