• Fördertipp zum Kaffee
    | Donnerstag, 16.06.2022

Fördertipp zum Kaffee: one for the planet

Der gemeinnützige Verein one for the planet e.V. unterstützt Klima- und Umweltschutzprojekte. Die Vision des Vereins beschreibt, dass wir Menschen gemeinsam die Welt retten können – und das schon mit einer Spende von nur einem Euro im Monat. Durch die Spenden werden Projekte unterstützt. Die spendenden Personen können jeweils eine Stimme im Monat für eine der vorgeschlagenen Projektideen vergeben. Jeden Monat werden drei verschiedene Klima- und Umweltschutzprojekte zur Abstimmung gestellt, das Projekt mit den meisten Stimmen erhält eine Förderung.

Was wird gefördert?

Unterstützt werden nachhaltige Projekte, die direkt etwas für die Umwelt bewirken. Welche das sind, wird gemeinsam und basisdemokratisch entschieden. Die Projekte können aus den unterschiedlichsten Bereichen sein, z.B. Bäume pflanzen, Müllsammelaktionen, Anschaffung eines Lastenfahrrads, Kleidertauschpartys bis hin zum Bau einer Solaranlage.

Alle Projekte, die bisher gefördert wurden, sind auf der Website von one for the planet zu finden.

Wer wird gefördert?

Gefördert werden als gemeinnützig anerkannte Initiativen oder Organisationen, die Unterstützung für ein Projekt benötigen. Das Team von one for the planet trifft eine Vorauswahl an Projekten, die wirklich nachhaltigen Einfluss haben und stellt diese zur Abstimmung. Welche Projekte umgesetzt werden, entscheiden dann alle Unterstützer:innen gemeinsam.

Wie verläuft die Antragstellung?

Wer eine tolle, nachhaltige Initiative kennt oder selbst Teil dieser ist, kann das Projekt einreichen, wenn eine Förderung benötigt wird. Projekte können schnell und einfach über ein Formular auf der Website von one for the planet eingereicht werden. Benötigt werden hier die Namen der Organisation und der Ansprechperson sowie der Projektstandort, die benötigte Unterstützungssumme und eine Beschreibung des geplanten Projekts.

Das Team von one for the planet wählt aus den eingereichten Projekten die aus, die in den Unterstützungsbereich fallen und stellt diese dann den Unterstützer:innen zur Abstimmung vor. Die zur Verfügung stehende Fördersumme richtet sich nach der Zahl der Unterstützerinnen – aktuell 1.965.

Voraussetzungen für die Förderung

Eine Förderung erhalten ausschließlich gemeinnützige Organisationen mit Klima- und Umweltschutzprojekten, die bei der monatlichen Abstimmung die meisten Stimmen erhalten haben.

 

Weitere Infos

Diese und weitere Informationen finden Sie auf der Website des one for the planet e.V.

Gerne unterstützt das Regionalmanagement bei der Antragstellung oder der Suche nach weiteren Fördermittelgebern für Ihr Projekt.

Den Fördertipp gibt es auch als PDF zum Download.

Auf einem Blick

Weitere Informationen

Kontakt

  • Ansprechpartnerin ILEK Hufeisen:
    Vera Placke

  • Rathausallee 1, D-49134 Wallenhorst
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2016 – 2020 Gemeinde Wallenhorst. Alle Rechte vorbehalten.