• Aktuelles
    | Mittwoch, 17.08.2022

Mit den Hufeisen-Guides die Region entdecken

Gästeführungen mit individueller Note in der Hufeisen-Region buchen

„Wir möchten Einheimischen zeigen, wie schön ihre eigene Heimat ist und Touristen, was das Osnabrücker Umland zu bieten hat“, so beschreiben die Hufeisen-Guides Antje Röwekamp und Peter Simon ihre Motivation, sich als Gästeführer zu engagieren. Von Oktober bis April haben sie gemeinsam mit weiteren Einwohnerinnen und Einwohnern der Hufeisen-Region die Ausbildung „Gästeführen mit Stern“ absolviert. Finanziert wurde die Ausbildung von den Mitgliedskommunen der ILE-Region Hufeisen: Belm, Bissendorf, Georgsmarienhütte, Hagen a.T.W., Hasbergen und Wallenhorst.

Mittlerweile haben Antje Röwekamp und Peter Simon schon einige Touren durchgeführt. Eine Tour bei den Hufeisen-Guides zu buchen ist ganz einfach. Auf der Website der Hufeisen-Route unter www.hufeisen-route.de/service sind alle Gästeführerinnen und Gästeführer mit ihren angebotenen Touren zu finden. Die Hufeisen-Guides können per Mail oder telefonisch kontaktiert werden, um eine Führung anzufragen und die Details zu besprechen. Die Touren haben verschiedene thematische Schwerpunkte: Von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten über Kunst und Literatur bis hin zur Landwirtschaft. Manche Führungen werden als Radtour, andere als Wandertour angeboten. In ihrer Ausbildung haben die Hufeisen-Guides gelernt, wie eine Führung konzipiert, geplant und durchgeführt wird. Die Inhalte ihrer Touren können sie selbst bestimmen. „Das ist für mich das Spannende daran. Man muss kreativ werden und sich überlegen, wen die Führung ansprechen soll. Ein Thema muss für verschiedene Zielgruppen ganz unterschiedlich aufbereitet werden. Es macht mir Freude, mich in die Gruppe hineinzuversetzen und so ein tolles Erlebnis für sie zu schaffen“, erzählt Peter Simon. „Man kommt bei den Führungen mit verschiedenen Menschen in Kontakt. Das sind für mich immer schöne Begegnungen“, ergänzt Antje Röwekamp.

Besonders im Gedächtnis geblieben ist ihr eine ganz bestimmte Führung: „Ich habe einer Gruppe Ukrainerinnen und Ukrainer, die jetzt hier in Wallenhorst leben, den Ort gezeigt. Wir haben uns die schönsten Ecken in Wallenhorst angesehen, die man unbedingt mal gesehen haben muss und Orte, wo man in der Freizeit hingehen kann. Das war wirklich ein Erlebnis, das ich so schnell nicht vergessen werde.“ Die beiden Hufeisen-Guides konnten in den letzten Monaten gute Erfahrungen sammeln und freuen sich auf weitere Anfragen von Touristen und Einheimischen. „Die Hufeisen-Guides sind eine tolle Ergänzung zum touristischen Angebot in der Region. Sie werden von den Kommunen aktiv in Veranstaltungen eingebunden, damit sie und ihre Touren noch bekannter werden“, so Vera Placke, Regionalmanagerin der ILE-Region Hufeisen.

Wer in das Angebot der Hufeisen-Guides hereinschnuppern möchte, kann sich für die öffentlichen Führungen von Antje Röwekamp am 18. und von Peter Simon am 25. September in Wallenhorst anmelden. Alle Infos dazu gibt es online im Veranstaltungskalender der Gemeinde Wallenhorst.

Auf einem Blick

Weitere Informationen

Kontakt

  • Ansprechpartnerin ILEK Hufeisen:
    Vera Placke

  • Rathausallee 1, D-49134 Wallenhorst
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2016 – 2020 Gemeinde Wallenhorst. Alle Rechte vorbehalten.