• Aktuelles
    | Dienstag, 15.12.2020

Gut vorbereitet ins neue Jahr

Wenn ein Jahr zu Ende geht, schauen wir gerne auf die vergangenen Monate zurück, blicken aber auch in die Zukunft. Besonders nach einem herausfordernden Jahr wie 2020 hoffen wohl die meisten auf ein neues Jahr, das weniger Einschränkungen verheißt. Doch wie wir 2021 mit dem Coronavirus leben werden, lässt sich nicht sicher vorhersagen. Nichtsdestotrotz haben die Kommunen und ich als Regionalmanagerin der ILE-Region „Hufeisen“ Pläne für das kommende Jahr geschmiedet. Nachdem viele geplante Veranstaltungen vorerst abgesagt werden mussten, sollen diese 2021 nachgeholt werden. Dazu gehören unter anderem die Landwirtschafts- und Direktvermarktertouren. Erstmalig fanden drei dieser Touren 2019 statt. Mit dem Fahrrad geht es zu Höfen in der Region, die ihre Produkte in einem Hofladen oder Verkaufsautomaten direkt zum Kauf anbieten. Die Veranstaltungsreihe erfreute sich 2019 großer Beliebtheit und bot die Gelegenheit, die regionalen und saisonalen Spezialitäten vor Ort kennenzulernen.

Das Thema Radfahren wird insgesamt eine größere Rolle spielen: Wir planen gleich mehrere Projekte im Zusammenhang mit unserer Hufeisen-Route. Und vor allem bleiben wir umweltbewusst. Mit der Aktion Mach’s einfach bunt! Gartenparadiese für Biene & Co. möchten wir uns um die allerkleinsten Einwohner der Region „Hufeisen“ kümmern. Wir zeigen, dass es ganz einfach sein kann, Lebensräume für Insekten zu schaffen oder zu erhalten. In den einzelnen Kommunen wird dieses Thema bereits angepackt. In 2021 starten wir mit Mach’s einfach bunt! eine übergreifende Initiative, die vor allem die Umweltbildung im Blick hat. Ich möchte an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten, aber wir planen die Erstellung einer Fibel und gleich mehrere Veranstaltungen zum Thema Insekten- und Naturschutz.

Zu guter Letzt planen wir eine spannende Veranstaltung für Vereine, die auch in das nächste Jahr verschoben werden musste. Der Markt der Fördermöglichkeiten bietet 2021 Informationen zu Stiftungen und deren Fördermittel. Aufgrund der sehr guten Resonanz im Jahr 2017 fiel schnell die Entscheidung, dass es eine Neuauflage geben sollte. Im neuen Jahr ist es dann soweit. Ich und auch meine Kolleg*innen aus den weiteren ILE-Regionen im Osnabrücker Land freuen uns darauf, dann mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Markt der Fördermöglichkeiten, Landwirtschafts- und Direktvermarktertouren, Hufeisen-Route und unser neues Projekt Mach’s einfach bunt! – das macht Lust auf 2021 oder? Ich freue mich sehr auf die anstehenden Aktionen, vor allem aber darauf Sie mit Ihnen gemeinsam umzusetzen und zu erleben. Selbstverständlich bin ich wie gewohnt für Sie da, wenn Sie Unterstützung bei der Suche nach den passenden Fördermitteln für Ihr Projekt benötigen.

Bis wir uns das nächste Mal wiedersehen, wünsche ich Ihnen frohe Weihnachten, geruhsame Tage mit Ihren Familien, einen guten Rutsch ins neue Jahr und nicht zuletzt natürlich: Bleiben Sie gesund!

Ihre

Mona Berstermann

Auf einem Blick

Weitere Informationen

Kontakt

  • Ansprechpartnerin ILEK Hufeisen:
    Mona Berstermann

  • Rathausallee 1, D-49134 Wallenhorst
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2016 – 2020 Gemeinde Wallenhorst. Alle Rechte vorbehalten.