Freitag, 24.07.2020

Änderungen der ZILE-Richtlinie

Die Richtlinie über die Gewährung von Zuwendung zur integrierten ländlichen Entwicklung – kurz ZILE ist das wichtigste Förderinstrument für den ländlichen Raum. Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) gab nun zwei wichtige  Änderungen bekannt, die zum 15.09.2020, aufgrund der Corona-Pandemie in Kraft treten. Einmalige Verlegung des Antragsstichtages um einen Monat auf den 15.10.2020. Erhöhung des Fördersatzes in den Maßnahmen...
Dienstag, 21.07.2020

Neues Infomaterial zum Thema Crowdfunding

Regionalmanagement unterstützt bei Finanzierungsalternativen Mit Fördermitteln ist das so eine Sache. Nicht immer kommen sie für jedes Projekt in Frage: Der vorgegebene Zeitrahmen für die Umsetzung kann nicht eingehalten werden, es ist nicht genügend Eigenkapital vorhanden oder die Mindestfördersumme ist zu hoch für das eigene Projekt. Das sind häufig Gründe für einen negativen Bescheid. Eine gute Alternative ist daher das Crowdfunding. Mit Hilfe vieler einzelner Geldgeber, die einen klein...
Montag, 20.07.2020

Tourismusgesellschaft Osnabrücker Land sucht Routenpaten

Sind Sie oft und gerne mit dem Fahrrad unterwegs und kennen sich im Osnabrücker Land gut aus? Dann könnte eine Patenschaft für eine Radroute genau das Richtige für Sie sein. Wer kennt das nicht: Sie sind auf einer Radroute unterwegs und folgen den Wegweisern - bis sie auf einmal zu einer Stelle kommen, wo ein Schild fehlt. Und schon kommen Sie vom ausgezeichneten Weg ab. Auch auf der Hufeisen-Route, die Sie auf 105 Kilometern durch die Hufeisen-Region führt, muss zweimal jährlich kontrolli...
Freitag, 19.06.2020

Grünes für den Garten

„Mach´s einfach!“ – Unter diesem Motto rief das Regionalmanagement 2018 zu mehr Klimaschutz im Alltag auf und lud auch zu passenden Aktionen ein. Dazu zählte unter anderem der Workshop „Gärtnern für Familien“, der den Teilnehmern alles rund um den Gemüseanbau im eigenen Garten vermittelte. Dabei wurde gemeinschaftlich ein Hochbeet gebaut und bepflanzt. Mit ein paar kleinen Tipps gelingen Salat, Tomate und Co. in jedem Garten. Wer handwerklich begabt ist, kann selbst ein Hochbeet bauen, ansons...
Freitag, 19.06.2020

Süßes Sommer-Rezept

Hagen ohne seine Kirschbäume? Schwer vorstellbar. Aber verzichten müssen wir ja zum Glück auch nicht. Der Anbau der kleinen Frucht geht hier sogar bis ins 16. Jahrhundert zurück. Um 1900 war Hagen für seinen Kirschanbau in der gesamten Region Osnabrück und Münster berühmt. Wenn zwischen April und Mai die Blüten in den schönsten Farben erstrahlen, zieht es viele Besucher nach Hagen. Besonders schmackhaft ist das rote Steinobst im Juni und Juli. Deshalb ist gerade jetzt der perfekte Zeitpunkt s...

Auf einem Blick

Weitere Informationen

Kontakt

  • Ansprechpartner ILEK Hufeisen:
    Mona Berstermann
  • Rathausallee 1, D-49134 Wallenhorst
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2016 – 2020 Gemeinde Wallenhorst. Alle Rechte vorbehalten.